Sonntag, 18. August 2019
- ANZEIGE -

Start Mehr beim LA zu E-Mobilität

Mehr beim LA zu: E-Mobilität

Die Nachfrage nach E-Mobilität wächst in Remscheid. Von 2017 auf 2018 gab es in der Stadt einen Anstieg um 75 Prozent bei den Anmeldungen von Elektrowagen. Doch noch ist der Gesamtanteil der Autos mit reinem oder teilweise elektrischem Antrieb...
Noch fahren sie in kleiner Stückzahl durch das Stadtgebiet, aber sie werden immer mehr: Elektroautos. Anfang des Jahres waren 61 reine E-Wagen in Remscheid gemeldet. Hinzu kommen noch 77 Hybridfahrzeuge, die sowohl mit elektrischem Antrieb als auch einem klassischen...
Für Kurzstrecken kommen drei E-Autos zum Einsatz. Außerdem entstehen aus Produktionsabfällen neue Produkte. Ein Jahr musste die Lebenshilfe Remscheid warten: Doch nun können Kurzstrecken wie Botenfahrten, Arztbesuche oder Kundentermine mit einem der drei neuen E-Smarts mit Automatikschaltung erledigt werden. Bis...
Eine gute Erreichbarkeit ist für Einzelhändler wichtig. Dazu zählen auch ausreichende Parkmöglichkeiten für die Kunden. Das wissen die Geschäftsleute rund um das Rathaus ganz genau. Und deshalb erhoben sie in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Lüttringhausen Einwände gegen...
Lennep erhält eine neue, öffentliche Ladesäule für Elektroautos. In der vergangenen Sitzung sprach sich die Bezirksvertretung Lennep dafür aus, zwei Parkplätze am Thüringsberg für Elektrofahrzeuge zu kennzeichnen. Die beiden nebeneinanderliegenden Stellflächen an der Bushaltestelle nahe des Röntgen-Museums erhalten künftig...
Das Thema E-Mobilität steht in Lüttringhausen nicht nur seit dem Bahnhofsfest im vergangenen Jahr im Fokus. Das Elektrounternehmen Bornewasser hat sich schon früh spezialisiert und installiert Kunden unter seiner Marke emobitec seit einiger Zeit private Ladeboxen in der heimischen...

Ausgabe Nr. 32 vom 15. August 2019

Die aktuelle Ausgabe von Lüttringhauser Anzeiger und Lennep im Blick ist online und steht zum Download bereit.

Der Heimatbund Lüttringhausen

- Anzeige -