Wuppertal: Überwachungskamera zeichnete Einbrecher auf

0
241
Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.
- ANZEIGE -


Ein Einfamilienhaus aufzubrechen versuchte ein zunächst Unbekannter am Mittwoch, 22. Mai 2019, gegen 23.37 Uhr am Robert-Koch-Platz in Wuppertal-Barmen. Bei dem Versuch, eine Tür aufzuhebeln, erfasste ihn eine Überwachungsanlage, die den Hauseigentümer über sein Smartphone über den Vorgang informierte.

Der Täter konnte noch im Nahbereich von herbeigerufenen Polizisten festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Der polizeibekannte 37-Jährige war in der Vergangenheit bereits häufiger durch Einbruchdelikte in Erscheinung getreten. Er muss sich nun einem weiteren Strafverfahren und den Fragen der Ermittler stellen.

- ANZEIGE -