Junger Mann bei Messerstecherei schwer verletzt

0
196
Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.
- ANZEIGE -


Zu einer Messerstecherei kam es am Sonntag, 28. April 2019, gegen 1.15 Uhr auf der Bismarckstraße. Nachdem ein 25-Jähriger in eine Auseinandersetzung mit mehreren Jugendlichen geriet, kam es zum Einsatz eines Messers.

Der Remscheider wurde dadurch schwer verletzt und er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde er noch in der Nacht operiert. Um die Hintergründe der Tat aufzuklären bildete die Polizei noch in der Nacht eine Mordkommission.

Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02 02 / 2 84-0 in Verbindung zu setzen.

- ANZEIGE -