Freibad Eschbachtal sucht Unterstützung

0
89
Das Remscheider Freibad Eschbachtal sucht personelle Unterstützung. Foto: Frank Wappler - www.rs1.tv
Das Remscheider Freibad Eschbachtal sucht personelle Unterstützung. Foto: Frank Wappler - www.rs1.tv
- ANZEIGE -


Zur Entlastung des städtischen Aufsichtspersonals am Beckenrand sucht das Freibad Eschbachtal Rettungsschwimmer, Meister für Bäderbetriebe und Bäderfachangestellte. Angeboten werden Aushilfsjobs für die Badesaison 2019 von Mai bis September.

Gesucht werden rund dreißig Personen für eine sozialversicherungsfreie Beschäftigung an 70 Tagen von Mitte/Ende Mai bis Ende August. Der Einsatz erfolgt je nach Wetterlage in Absprache mit dem Freibad-Team.

Für die Rettungsschwimmerinnen oder Rettungsschwimmer gelten dabei folgende Voraussetzungen für eine Einstellung: Bewerber müssen den DLRG-Rettungsschein Silber und einen Erste-Hilfe-Schein besitzen, mindestens 18 Jahre alt sein und ein erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag vorlegen.

Kontakt für Bewerbungen

- ANZEIGE -


Interessentinnen und Interessenten können sich im Freibad Eschbachtal unter der Rufnummer 02191 388601 bei Badleiter Jürgen Beelte oder seinem Stellvertreter Dennis Halbach melden. Die auszufüllenden Personalunterlagen werden auf Nachfrage (bitte Mail an juergen.beelte@remscheid.de) gerne zugesandt oder werden im Freibad Eschbachtal, Eschbachtal 5, 42859 Remscheid, ausgegeben.

Beitrag von rs1.tv

Zum Anfang der Sommerferien 2018 hat rs1.tv bei wunderschönem Sommerwetter im Freibad Eschbachtal vorbeigeschaut und mit Dennis Halbach von der Stadt Remscheid gesprochen.

- ANZEIGE -