Lüttringhauser Männerchor zieht eine positive Bilanz für 2018

0
196
Das Stiftungsfest des LMC füllt den CVJM-Saal alljährlich bis auf den letzten Sitz. | Foto: von Gerishem
Das Stiftungsfest des LMC füllt den CVJM-Saal alljährlich bis auf den letzten Sitz. | Foto: von Gerishem
- ANZEIGE -


Am Freitag, 25. Januar 2019, konnte Klaus Everling zahlreiche Sänger des Lüttringhauser Männerchores (LMC) und Chorleiter Jürgen Harder im Sängerheim an der ev. Kirche zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Klaus Everling, der jetzt im 26. Jahr als Vorsitzender des aktuell 38 Sänger umfassenden Chores den Verein leitet, wurde, wie auch alle anderen Vorstandsmitglieder, einstimmig in seinem Amt bestätigt. Lediglich Peter Kahl, bisher stellv. Schriftführer, kandidierte nicht mehr, steht aber dem Verein weiterhin tatkräftig zur Verfügung. Neben Klaus Everling setzt sich der Vorstand somit jetzt wie folgt zusammen: 2. Vorsitzender: Alfred Koll, 1. Kassierer: Dietmar Thom, 2. Kassierer: Walter Abel, 1. Schriftführer: Hans-Gerd Weizinger, 2. Schriftführer und neu im Amt: Klaus Sporenberg, 1. Notenwart: Günther Wülfing, 2. Notenwart: Horst-Hugo Wiederich, 1. Vizedirigent: Friedhelm Rohs, 2. Vizedirigent und neu im Amt: Thomas Pütz, Beisitzer: Christian Matuschek.

2018 war wieder ein Jahr voller Aktivitäten

Der von Hans-Gerd Weizinger und Peter Kahl vorgetragene Jahresbericht dokumentierte in beeindruckender Weise das äußert lebendige Vereinsgeschehen. Eine kleine Auswahl: Teilnahme am traditionellen Gemeinschaftskonzert, Auftritt beim Sommerfest von Haus Clarenbach, Mitwirkung beim Lüttringhauser Treff, beim Weihnachtsmarkt, beim Offenen Singen an der kath. Kirche und die stimmungsvolle Weihnachtsfeier bei Bauer Wette. Zu den Höhepunkten gehörten das 163. Stiftungsfest im wieder ausverkauften CVJM-Saal, die Tagesfahrt mit Damen an den Biggesee und in die rustikale Skihütte Schanze in Schmallenberg und die mehrtägige Sängerfahrt nach Schwäbisch Hall. Für die Organisation dieser Fahrten sprachen die Sänger ihrem Sangesbruder Peter Maar ein großes Lob aus.

Im Mittelpunkt des Vereinsgeschehens standen natürlich die wöchentlichen Probenabende unter Leitung von Jürgen Harder, der seit jetzt zwei Jahren für die gesangliche Qualität des Chores erfolgreich tätig ist. Der von Dietmar Thom in anschaulicher Weise vorgetragene Kassenbericht konnte die Sänger überzeugen, so dass nach Erstattung des Berichtes der Kassenprüfer die Kassenführer und der übrige Vorstand bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig entlastet werden konnten.

Voller Terminkalender auch 2019

- ANZEIGE -


Auch in 2019 erwartet die Sänger erneut ein voller Terminplan, der aktuell 17 Positionen umfasst. Zu den Höhepunkten dürften die mehrtägige Sängerfahrt nach Delft in den Niederlanden, das 164. Stiftungsfest am 16. November 2019, die Mitwirkung beim Weihnachtskozert des Frauenchores und natürlich der Auftritt beim Gemeinschaftskonzert am 11. Mai 2019 gehören. Zu Beginn des Abends hatte Vorsitzender Everling seinen Dank und seine Anerkennung für das erbrachte Engagement der Sänger ausgesprochen, welches einen insgesamt positiven Rückblick auf ein harmonisch verlaufenes Vereinsjahr erlaube. Nach diesem Lob des Vorsitzenden schmeckte das gereichte Schweinepfeffer mit Bratkartoffeln und Rotkohl den Sängern um so besser.

Kontakt:

Klaus Everling, Tel. (0 21 91) 5 38 54

Chorproben:

Donnerstags, 19.45 Uhr
Sängerheim am Ludwig-Steil-Platz, neben der ev. Kirche Lüttringhausen
Interessierte Männer sind jederzeit willkommen!

- ANZEIGE -