FCR: Niederlage in Duisburg gegen Solingen

0
100
Der FC Remscheid trat in Duisburg zum Geisterspiel gegen den VfB Solingen an. Screenshot: rs1.tv - Frank Wappler
Der FC Remscheid trat in Duisburg zum Geisterspiel gegen den VfB Solingen an. Screenshot: rs1.tv - Frank Wappler
- ANZEIGE -

Niederlage unter Ausschluss der Öffentlichkeit • FCR ohne Leidenschaft • Spiel am Sontag fällt aus

VfB Solingen – FC Remscheid 4:0 (1:0) – Nun ist es endlich geschehen – still und heimlich. Die Partie zwischen dem VfB Solingen und dem FC Remscheid wurde am Sonntagvormittag, 27. Januar 2019, um 11 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Duisburg(!) nachgeholt. Das monatelange Hin und Her wurde den Vereinen drei Tage vor dem Spiel vom Staffell-Leiter Thomas Klingen mitgeteilt. Zu groß war die Angst nach Ausschreitungen, da bekanntlicherweise die Solinger und Remscheider Fan-Szene keine Freunde sind. Thomas Klingen war nach der Partie erleichtert: „So haben wir den Chaoten keine Plattform gegeben. Ich bin froh, dass das Spiel nun friedlich über die Bühne gegangen ist.“

Zum Spiel

Für den FCR kam die Partie definitiv zu früh. Der FCR präsentierte sich wie im Winterschlaf. Die Solinger wirkten immer einen Schritt schneller als die Röntgenstädter. Im Tor ersetzte Jonas Wagenpfeil (2. Mannschaft) – den sich im Winterurlaub befinden Stammtorhüter Nico Tauschel. Schon nach neun Minuten gingen die Klingenstädter durch Vincenzo Lorefice in Führung. Der FCR tat sich sehr schwer in die Partie zu kommen. Nennenswerte Torchancen hatte der FCR in der ersten Halbzeit nicht.

- ANZEIGE -

Nach dem Wechsel kamen die Remscheider zunächst besser in die Partie und hatten durch Mehmeti und Ülker zwei aussichtsreiche Torchancen. In der 64. Minute erzielten die Solinger jedoch durch einen sehenswerten Freistoß von Vincenzo Lorefice den 2:0 Führungstreffer. Giovanni Spinella war es dann, der endgültig den Deckel für die Solinger zu machte (72.). In der 78. Minute gab es dann noch einen Strafstoß für den VfB, nachdem Jonas Wagenpfeil den Solinger Stürmer im 16-Meterraum foulte. Vincenzo Lorefice verwandelte anschließend sicher und erzielte damit seinen dritten Treffer.

Der FCR startet somit einer derben Niederlage in das Fußballjahr 2019. Für das kommende Wochenende sind bereits aufgrund der aktuellen Wetterlage alle Sportanlagen in Remscheid gesperrt. Das Spiel gegen die SSVg. Heiligenhaus fällt aus. Sollte es die Witterungslage zulassen ist das nächste Spiel des FCR am Sonntag, den 10. Februar um 15 Uhr beim VSF Amern.

rs1.tv – Das Online-Stadtfernsehen für Remscheid

rs1.tv ist das Online-Stadtfernsehen für Remscheid.
rs1.tv ist das Online-Stadtfernsehen für Remscheid.

Kommentar: Das Geisterspiel

- ANZEIGE -