Familie Klein rauscht rein – mitten ins Weihnachtsfest

0
118
Das Ensemble des Krippenspiels in der evangelischen Kirche Lüttringhausen - der Schnuller ist Requisite und Teil der Rolle. Foto: Sascha von Gerishem
Das Ensemble des Krippenspiels in der evangelischen Kirche Lüttringhausen - der Schnuller ist Requisite und Teil der Rolle. Foto: Sascha von Gerishem
Anzeige

Das Krippenspiel an Heiligabend in der evangelischen Stadtkirche Lüttringhausen ist ein fester und beliebter Termin zu Weihnachten. Im Gottesdienst, der am 24. Dezember um 15 Uhr in der Kirche am Ludwig-Steil-Platz beginnt, spielen die Kinder die Weihnachtsgeschichte in einer modernen Fassung mit Familie Klein im Mittelpunkt. Lustiges, Ernstes, Weihnachtliches und viele teils aufwändige Lieder stehen im Mittelpunkt dieser Inszenierung.

Antje Kammin und viele ehrenamtliche Helfer haben sich in den letzten Wochen regelmäßig mit den Kindern zu Proben und zur Weiterentwicklung des Stücks getroffen. So wurden einige Rollen nachträglich auf Wunsch der jungen Schauspieler umgeschrieben oder eingefügt. Den Kindern fehlten etwa Engel in der Geschichte. Celine Kammin begleitet das Krippenspielensemble am Flügel. Einen klitzekleinen Einblick zur Einstimmung haben wir „heimlich“ im Video festgehalten:

Anzeige