Interessant für alle, die wenig Zeit haben

Frage und Antwort mit Personal-Trainer Sven Steup von Fühlbar fit aus Lennep.

0
61
Der Personal-Trainer Sven Steup von Fühlbar fit aus Lennep steht Rede und Antwort. Foto: fühlbarfit.de
Der Personal-Trainer Sven Steup von Fühlbar fit aus Lennep steht Rede und Antwort. Foto: fühlbarfit.de
Anzeige

Frage und Antwort mit Personal-Trainer Sven Steup von Fühlbar fit aus Lennep.

Ist das Training mit Elektrostimulation wirklich sicher?

Ja, denn Elektrostimulation wird seit Jahr zehnten bereits in der Physiotherapie, Rehabilitation und im Leistungssport eingesetzt. Die bioelektrischen Impulse lösen Muskelkontraktionen aus – und zwar in allen Muskelgruppen im Körper.

Warum ist das so intensiv?

Im Prinzip wirkt das EMS-Training wie ein Verstärker. Auch das Gehirn sendet Impulse aus, die dazu führen, dass unsere Muskeln sich anspannen. Bei unserem Training übernehmen unsere Geräte diese Arbeit und senden die Befehle an die Muskeln.

Wer sollte nicht trainieren?

Menschen mit Herzschrittmacher sowie Schwangere dürfen das Training nicht ab solvieren. Nach der Geburt ist das EMS Training das perfekte Rückbildungsprogramm, da die elektrischen Impulse auch die tiefliegenden Muskelpartien ansprechen. Ansonsten ist das EMS Training für jeden geeignet, so können beispielsweise auch untrainierte, ältere und Übergewichtige am Training teilnehmen, da es sehr gelenkschonend ist und der Personal Trainer korrigiert, wenn man eine Übung falsch ausführt.

Reicht das Training allein aus?

Ja, für Menschen mit normalen sportlichen Ambitionen kann das Training für sich stehen.
Wir bieten hier auch die Kombination mit EMS-Cardio-Training an.

Das Krafttraining sorgt für Muskelaufbau, das Cardiotraining stärkt das Herz-Kreislauf-System und ist optimal für die Fettverbrennung. Leitungssportler nutzen das EMS-Training um sich speziell in ihrer Sportart zu steigern, da es die Möglichkeit bietet, auch einzelne Muskelgruppen gezielt anzusteuern.

Wer nutzt das Training besonders?

Das Training ist interessant für diejenigen, die wenig Zeit haben und zum Beispiel in ihrer Mittagspause kommen – man braucht ja nur 20 Minuten. Oder sie kommen direkt nach Feierabend. Viele unserer Mitglieder haben auch ganz konkrete Ziele, einige wollen zum Beispiel abnehmen. Für sie bieten wir auch einen Ernährungscoaching.

Lesen Sie auch den Artikel: Fühlbar fit. Ein Erfahrungsbericht.

Anzeige