Sommerparty: Aus drei mach eins

Der Lüttringhauser Treff, der Musikalische Sommerabend und das Bürgerfest unter dem Goldenen Adler sind beliebte Veranstaltungen im Stadtteil.

0
580
Gemütlich ging es beim Bürgerfest unter dem Goldenen Adler zu. Foto: von Gerishem
Gemütlich ging es beim Bürgerfest unter dem Goldenen Adler zu. Foto: von Gerishem
Anzeige

Der Lüttringhauser Treff, der Musikalische Sommerabend und das Bürgerfest unter dem Goldenen Adler sind beliebte Veranstaltungen im Stadtteil.

In den letzten warmen Sommertagen zieht es die Lütterkuser förmlich noch einmal nach draußen – bei gutem Essen und guter Musik wird ausgelassen gefeiert. Für viele der Veranstaltungen fungiert der Heimatbund Lüttringhausen als Organisator.

Musik für den guten Zweck

Kaum wegzudenken ist der Lüttringhauser Treff, den der Heimatbund vor 38 Jahren das erste Mal durchführte. Der Ludwig-Steil-Platz verwandelt sich für einen Abend in einen großen Biergarten, in dem Freunde, Nachbarn und Bekannte einen schönen Abend haben. Lange hatte sich der FC Rem-scheid beim Treff engagiert, sorgte für die Band. Vor zwei Jahren zogen sich die Sportler aber zurück. Verlässlicher Partner beim „Lütterkuser Mini-Altstadtfest“ war in den letzten Jahren der Lüttringhauser Männerchor, der neben Weinen vor allem die beliebten Reibekuchen anbot. Der Lüttringhauser Treff ist einfach Kult im Dorf.

Antriebsmotor für Feste waren in der Vergangenheit aber auch die Restaurierung Lüttringhauser Denkmäler. Ein echter Erfolgsgarant wurde der „Musikalische Sommerabend am Adolf-Clarenbach-Denkmal“. Weil die Gedenkstätte des bergischen Reformators von 1829 an der Lüttringhauser Straße in einem erbärmlichen Zustand war, initiierte der Heimatbund 2002 erstmals das Event, zu dem danach immer mehrere hunderte Gäste kamen. Das besondere Natur-Ambiente an der Blume verlieh dem Fest ein ganz tolles Flair. Der Erlös der Feste floss in die Restaurierung des Denkmales sowie die Herrichtung der umliegenden Parkanlage, wofür rund 40.000 Euro nötig waren. Seit 2009 ist das Denkmal wieder ansehnlich. Später unterstützen auch die Sportler des Goldenberger Turnvereins den Heimatbund bei der Durchführung, um Geld für die Sanierung der Turnhalle zu sammeln.

Das jüngste Fest ist das „Bürgerfest unter dem Goldenen Adler“, das der Heimatbund gemeinsam mit dem Männerchor ausrichtet. Auch hier war der Erhalt des Denkmales Grund zum Feiern. Vor vier Jahren rührte der Bürgerverein kräftig die Spendentrommel, um das Kriegerdenkmal an der Evangelischen Kirche vor dem Verfall zu retten. In nicht einmal einem Jahr kamen 40.000 Euro für die Sanierung zusammen, sodass 2015 die frisch sanierte Gedenkstätte mit Musik und leckerem Essen feierlich eingeweiht werden konnte.

Sommerfestival mit Golden Eagle Club

In diesem Jahr wird erstmals aus diesen drei Veranstaltung eine große, zweitägige Sommerparty auf dem Ludwig-Steil-Platz und der Heimatbühne, zu der der Heimatbund am 24. und 25. August einlädt.

Das Golden Eagle Summerfestival findet am 24. und 25. August in Lüttringhausen statt. Artwork: von Gerishem
Das Golden Eagle Summerfestival findet am 24. und 25. August in Lüttringhausen statt. Artwork: von Gerishem
Anzeige