Richtfest des Löschzuges Ronsdorf: Build Up!

0
78
Von links: Ordnungsdezernent Matthias Nocke, Thorsten Zang, Torsten Tölle und Christoph Henne (je BI) als Löschzugführung sowie Klaus Bartsch vom Förderverein der Feuerwehr Ronsdorf und als Vertreter der Berufsfeuerwehr Andreas Steinhard (OBR). Foto: Tim Oelbermann / oelbermann-foto.de
Von links: Ordnungsdezernent Matthias Nocke, Thorsten Zang, Torsten Tölle und Christoph Henne (je BI) als Löschzugführung sowie Klaus Bartsch vom Förderverein der Feuerwehr Ronsdorf und als Vertreter der Berufsfeuerwehr Andreas Steinhard (OBR). Foto: Tim Oelbermann / oelbermann-foto.de
Anzeige

Feuerwehr feiert ersten Bauabschnitt der spendenfinanzierten Fahrzeughalle.

Mit Songs wie „Happy“ oder „Walking on Sunshine“ war allen Besuchern umgehend klar, welche Einstellung die Feuerwehr zu diesem Bauprojekt hatte. Durchweg positiv stimmten entsprechend die Musiker*innen des Ehrenmusikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf mit entsprechenden weiteren Hits ein.

280.000 Euro betrug die vorher kalkulierte Bausumme, bis zu diesem Ziel fehlen dem Löschzug aktuell nur noch 32.000 Euro. Klaus Bartsch ist als Vorsitzender des Fördervereins Bauherr der neuen Fahrzeughalle und ist sich sicher: „Im Dezember findet die Einweihung der Räumlichkeiten statt. Bis dahin werden auch die restlichen Euros gesammelt sein!“

Neben Jürgen Hardt (MdB für die CDU) waren zahlreiche andere Politiker zu diesem Termin gekommen. Aber natürlich auch Ronsdorfer*innen ließen es sich nicht nehmen, ihre Feuerwache zu besichtigen. Dachdeckermeister Martin Czornykyj verlas freudig den Richtspruch und zerbrach traditionell zum Abschluss seiner Rede das Glas.

Anzeige